DeSK Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Network-News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Impressum
Datenschutz
01.02.2018

S-NET-Mission erfolgreich gestartet


Am 01. Februar 2018 war es endlich soweit: die S-NET Satelliten sind erfolgreich mit einer russischen Soyuz-Rakete und den Erdbeobachtungssatelliten Kanopus III und IV als Hauptnutzlast um 03:07 Uhr MEZ vom Weltraumbahnhof Wostotschny gestartet.

Kurz nach dem ‚Lift-Off‘ um 03:07 Uhr war die Freude groß, dass der Start erfolgreich war.

Als um 05:37 Uhr die Separation der Satelliten von der Oberstufe erfolgte, wurde erneut der Atem angehalten, denn die präzise Genauigkeit beim Auswurfvorgang war ein essentieller Aspekt für die Mission. Die 4 Satelliten mussten genau in einem Abstand von 10 Sekunden zueinander ausgesetzt werden, damit nun getestet werden kann, wie lange diese – trotz zunehmender Entfernung – den Kontakt zueinander halten können.

Die Nanosatelliten verfügen über keinen eigenen Antrieb. Sie werden nur über sogenannte ‚Reaktionsräder‘, welche sich im Inneren befinden, stabilisiert und in der Lage geregelt.

Der erste große Jubel brach schließlich aus, als S-NET Projektleiter Dr. Zizung Yoon kurz vor 10:00 Uhr den Erstkontakt zu einem der Satelliten über die Bodenstation an der Technischen Universität Berlin bestätigen konnte. Beim 2. Überflug kurz nach 11:00 Uhr konnte schließlich der Kontakt zu allen vier Satelliten hergestellt werden.

Die TUB kann inzwischen auf eine beachtliche Historie von Kleinsatellitenprojekten zurückblicken: So sind die S-NET Satelliten Nummer 13 bis 16, welche von der TUB in ca. 585km Entfernung über der Erde umherkreisen.

Ab Ende März 2018 können auch Besucher/-innen des DeSK-Showrooms in Backnang die Aktivitäten der S-NET Satelliten ‚live‘ mitverfolgen.