Überblick

Nahezu jeder, der sein Fernsehprogramm über Satellit empfängt oder ein Navigationssystem im Auto benutzt, ist auf die Technik der Mitgliedsunternehmen angewiesen. Diese sind Spezialisten unter anderem im Betrieb von Satellitensystemen, Netzwerkdiensten, in der Mikrowellentechnik, in der Planung und im Bau von kompletten Bodenstationen sowie Satelliten für Kommunikation und Navigation. Auch in der Verschlüsselungstechnik und in der Kommunikation zwischen Satelliten ist das Know-how der beteiligten Partner angesiedelt.

Mit der Bündelung dieses Expertenwissens sollen die Kompetenzen des Netzwerks sichtbar gemacht und dessen Profilierung als nationales Zentrum der Satellitenkommunikation gezielt vorangetrieben werden.

So ist ein Teil der Mitglieder in das nationale Pojekt 'Heinrich-Hertz' involviert, welches bis 2022 realisiert werden soll.

Get the Flash Player to see this video.
Virtuelle Positionierung des Heinrich Hertz Satelliten im Jahr 2021, Video Quelle: OHB